X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Defregger Gasse Villanders
Archeopark VillandersArcheopark Villanders
VillandersVillanders
Winter in VillandersWinter in Villanders

Villanders

Malerisches Feriendorf im Mittelgebirge

Dorfidylle und Hochalmgenuss

Die Villanderer Dorfgasse ist bekannt: Der Gasthof „Zum Steinbock“ (12. Jh.) diente dem Maler Franz von Defregger als Hintergrund für sein Gemälde „Das letzte Aufgebot“. Im wahren Leben zeigt sich Villanders viel weniger kämpferisch: Die ruhige Lage, sanft gebettet an den Osthang der Sarntaler Alpen, zieht sich vom Flussbett des Eisacks bis hinauf in die Höhen der weitläufigen Villanderer Alm, eine der größten und schönsten Hochalmen der Alpen.

Wanderparadies im Sommer und Winter

Am Eisackufer auf 481 m beginnt die Villanderer Wanderregion und zieht hinauf bis auf den Villanderer Berg (2.509 m). Die Villanderer Alm ist Wanderparadies pur: Die aussichtsreiche Hochalm mitten in den Sarntaler Alpen bietet unendliche Wandermöglichkeiten für alle Ansprüche, gemütliche Einkehrhütten und Panoramen, die von den Gletschern des Alpenhauptkamms bis weit in die Dolomiten reichen. Insgesamt bietet das Wandergebiet rund um Villanders Abwechslung ohne Ende. Den Südtiroler Radweg am Eisack, die Mountainbikemöglichkeiten rund um die Villanderer Alm, den Keschtnweg, gemütliche Mittelgebirgswanderungen durch stille Weiler, die Almwege auf der zweitgrößten Hochalm Europas. Hier finden Sie allemal lohnenswerte Ziele!

Voll von Geschichten: Die Spuren ehemaliger Bewohner

Die Ausgrabungen mitten im Dorf mit Spuren der Stein-, Bronze- und Eisenzeit, der Römer und des Mittelalters, das spätmittelalterliche Pfunderer Erzbergwerk, die alten Ansitze und Schlösser. Sie alle sind Zeugen einer interessanten Vergangenheit, die von der Lebensqualität der Villanderer Sonnenhänge zeugt.

Heute steht Ihnen hier alles offen: Mit unseren Erlebnis-Angeboten sind Sie in Villanders (500-1.800 m) mittendrin in einem facettenreichen Südtirol-Urlaub.
 

Infobüro Villanders

Infobüro Villanders
F.-v.-Defregger Gasse 6
I-39040 Villanders
Tel. +39 0472 843121
Fax +39 0472 843347
info@villanders.info

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

14.06. - 30.08.:
Montag - Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr
Samstag. 9.00 - 12.00 Uhr

Urlaub in der Erlebnisregion Klausen Barbian Feldthurns Villanders
teamblau