Box 3 ist eine VideoBox

Klausen klingt

Eine musikalische Reise durch Renaissance und Barock

Affektvolle und zauberhafte Klänge beleben am 20. & 21. August 2021 das Künstlerstädtchen Klausen. Durch Musik der Renaissance und des Barocks wird das Publikum durch die Tage geführt.

Eine musikalische Wanderung am Kloster Säben
Das erste Konzert, unter dem Titel "Amarilli mia bella", wird am 20. August um 16:30 Uhr und um 18:30 Uhr präsentiert. Nach einem Kurzkonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche am Kloster Säben wandert das Publikum zur Liebfrauenkirche. Dort folgt nach einer Weinverkostung, gesponsert von der Kellerei Eisacktal, der zweite Teil. Das Kloster Säben wird nach einer langen Zeit der Stille zu einem klingenden Ort der Gemeinschaft und der Zusammenkunft. Musikinteressierte Menschen dürfen sich von der harmonischen Vielfalt der Alten Musik inspirieren lassen.

In der Vielfalt liegt die Würze
Das zweite Konzert, unter dem Titel "Ardo e ver", wird am 21. August um 17:30 Uhr und um 20:00 Uhr in der Pfarrkirche gespielt. Dieser Konzertabend ist der prachtvollen und affektvollen Musik des Barocks gewidmet. Nun kommen zusätzlich zu Gesang und Flöten auch noch die Viola da Gamba, die Theorbe und das Cembalo zum Einsatz. Für ein klanglich, vielfältiges Erlebnis ist somit gesorgt.

Weitere Informationen

> Download Flyer

Anmeldung & Infos:

Infobüro Klausen
+39 0472 847 424
info@klausen.it

Das Kloster Säben ist nur zu Fuß erreichbar. Wir bitten Sie daher die ca. 30-minütige Wanderung zur Heilig-Kreuz-Kirche einzuplanen.

Trägerschaft: Kulturgüterverein Klausen
www.kgv-klausen.it
 
Newsletter
Aktuelle Angebote, News & Kataloge von Klausen, Barbian, Feldthurns & Villanders
Zimmer suchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.