Kastanie

Eine wirklich besondere Geschmacksregion

Die Landschaft um Klausen ist ein echtes Genussparadies. Die Kastanienhaine und Weinhänge des mittleren Eisacktales bergen nämlich wahre Schätze.

Die riesigen Kastanienbäume entlang des Kastanienweges waren dereinst Lieferanten für haltbare Früchte, die das Überleben der armen Eisacktaler Bauern über den Winter sicherten. Was einst lebenserhaltendes Grundnahrungsmittel war, hat inzwischen längst die Gourmetküche erobert: Die wohlschmeckenden, kohlehydratreichen „Keschtn“ stehen Pate für kreative Zaubereien, die den Geschmack Südtirols ganz neu akzentuieren!

Doch die Esskastanien schmecken nicht nur gut, sie sind darüber hinaus auch reich an essentiellen Aminosäuren, Kalium und den B-Vitaminen B2 und B3. Hier an den sonnigen Hängen des Südlichen Eisacktals gedeihen die schmackhaften Nüsse besonders gut. Aus diesem Grund widmet das Kastaniendorf Feldthurns drei Wochen lang dieser Kulturfrucht - die Keschtniglwochen.
 
KastanienKastanien
Urlaub in der Erlebnisregion Klausen Barbian Feldthurns Villanders
Zimmer suchen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.