Jetzt Urlaub planen
Dachmarke Suedtirol
Jetzt Urlaub planen
telephone-white Ruf uns an email-white Schreib uns whatsapp-white WhatsApp arrow-white 360° View

Dorfrunde Villanders

Krampusverein "Olmkoat Teifl"

Der Villanderer Tuifelverein “Olmkoat Teifl“ wurde im Jahre 2015 von 6 Feuerwehrmännern gegründet. 2016 kam es dann zur offiziellen Gründung des Vereines und die Aufnahme von Mitgliedern welche auch nicht bei der Feuerwehr sind.

Auf den Namen „Olmkoat“ kamen sie zur Sagenwelt des „Âlmkoat“, ein Ungetüm, dass gefürchtet wurde. Den in früher Zeit durfte es kein Mensch wagen auf der Villanderer Alm zu übernachten. Ein Knecht versuchte es und legte sich aufs Heu, doch da kam in der Nacht das Ungetüm und zerriss ihn in Stücke. Viele Jahre später traute sich ein Knecht erneut und nahm viele geweihte Sachen mit. Diese hing er sich um und ließ sich im Heu nieder. Die Leute belegten um den Heustock Sensen und so wartete der Knecht bis das Âlmkoat kam. Zur Mitternachtsstunde kam es dann und sprang mehrmals um den Heustock und rief: „Au weh! Au weh! Daher geh i nie mehr.“
Und mit diesen Worten lief das Ungeheuer fort und kam nie wieder.

Das Ziel des Vereins ist im Vordergrund der Erhalt des Brauchtums und der Gemeinschaft von Jung und Alt und diese vor dem Verlust des „Krampuslaufes und Teufelstreibens“ zu bewahren. Die „Olmkoat Teifel“ sind Menschenteufel mit Handgeschnitzten Masken und „Tuiflgwand“ dies aus Ziegenleder, Yaksleder und mit eingearbeitetem Rosshaar oder Wildschweinleder besteht. Die Haupttätigkeiten sind die alljährlichen Krampusumzüge und gemeinsame Auftritte mit anderen Gruppen Südtirol weit. Aktuell besteht der Verein aus 27 Mitgliedern.
Infos "Olmkoat Teifl"
Kontakt
Olmkoat Teifl Villanders
Gravetsch 33
39040 Villanders
olmkoat.teifl@gmail.com

Obmann:
Florian Tauferer
Tel. 3924306392

Vizeobmann:
Armin Schölzhorn

> Facebook
> Instagram