Birnen, KloazBirnen und Kloazen
BirmehlBirmehl

Birmehlherbst

Genuss, Kultur und Unterhaltung in Verdings und Pardell

Vom Ursprung des Birmehls
Das Birmehl ist ein altbäuerliches Nahrungsmittel, das früher als Süßungsmittel den teuren, meist unerschwinglichen Zucker ersetzte. Zuerst wurden dabei die entkernten oder ganzen Birnen getrocknet und damit die sogenannten Kloazen erzeugt. Die gedörrten Birnen wurden dann zu Birmehl gemahlen. Die unzähligen Birnenbäume um Verdings bildeten die beste Ausgangslage für die Erzeugung von Birmehl, so dass die Ortschaft früher auch spöttisch das Birmehldorf genannt wurde.

Heute besinnen sich die Gasthäuser und Buschenschänke wieder der Kultur und Tradition rund um das Birmehl und verwöhnen Sie vom 17. - 23. September 2018 mit verschiedenen Spezialitäten rund um das Thema Birmehl.

Teilnehmende Betriebe:
  • Gasthaus Huber in Pardell, +39 0472 855479
  • Gosser Bar in Verdings, +39 0472 855550
  • Pizzeria Monika in Verdings, +39 0472 855490
  • Restaurant St. Valentin in Verdings, +39 0472 857099
Mit Birmehl den altbäuerlichen Rezepten auf der Spur
Während das süße Birmehl über Jahrhunderte hinweg für die ärmliche Landbevölkerung den meist sehr teuren Zucker ersetzte, ist es heute kaum mehr zu finden. Die Herstellung ist sehr aufwändig und zeitintensiv, dabei ist seine Verwendung vielfältig und macht die Speisen einzigartig. Das kleine Dorf Verdings setzt nun seit einigen Jahren auf die Wiederbelebung dieses altbäuerlichen Brauchtums. Ganz nach dem Leitbild Genuss, Kultur und Unterhaltung laden Gastwirte und Vereine dabei zu einem kulinarischen Rundkurs zwischen Verdings und Pardell am eigens eingerichteten Birmehlweg ein.

Am Freitag, 21. September 2018 findet eine geführte Birmehl-Nachtwanderung am Birmehlweg statt. Vier verschiedene Betriebe laden zur Verkostung von Speisen und Getränke rund um das Birmehl ein.
Treffpunkt: 19:00 Uhr auf dem Dorfplatz in Verdings, Anmeldung unter: +39 347 48 71 324 (max. 30 Teilnehmer), Teilnahmegebühr: 20 €

Am Sonntag, 23. September 2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr laden die Gasthäuser und Buschenschänke zur Themenwanderung mit besonderen Köstlichkeiten entlang des Birmehlweges ein. Die Genussschule Südtirol wird mit einer Schauküche kulinarische Köstlichkeiten mit Birmehl zubereiten, welche kostenlos verkostet werden können. Nicht nur die Welt der Gastronomie interessiert sich für das Thema Birmehl, auch Dr. Christian Thuile, der bekannte  Komplementärmediziner, Ernährungsexperten, Buchautor und Radio-Doktor mit dem Schwerpunkt Ernährung hat das Birmehl für sich entdeckt. Um 11:00 Uhr beim Hinterhof findet ein Live-Interview mit Radio-Tirol Moderatorin Christine Rabanser statt.


Programm:
  • 20 Stationen mit typischen regionalen Spezialitäten
  • Verkostung alter Südtiroler Obstsorten
  • Führungen am Birmehlweg (Start um 10:30 und 14:30 Uhr in Verdings/Dorfplatz)
  • Slackline, Schminken, Infostand der Jäger
  • Um 11:00 Uhr Live-Interview zum Thema Birmehl mit Radio-Tirol-Dr. Christian Thuile und Radio-Tirol Moderatorin Christine Rabanser
  • Schaukochen „Genussschule Südtirol“ mit Julia Dariz und Martina Gögele
  • Ausstellung der Eisacktaler Freizeitmaler entlang des Birmehlwegs
Birmehlherbst

Birmehlherbst 17.09 - 23.09.2018


> Flyer Birmehlherbst
> Video Birmehlherbst
Urlaub in der Erlebnisregion Klausen Barbian Feldthurns Villanders
teamblau
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.